Bitte bitte: Maulkorb für Parlamentarier


Wie schade. Erneut muß eine Hoffnung fahren gelassen werden.  Ich fand das eine Pfundsidee, Parlamentarier des Bundestags nicht mehr zu Wort kommen zu lassen. Das Ganze war wirklich klasse, nur die Definition, wer künftig den Maulkorb bekommt, wäre noch zu überarbeiten.

Kein Rederecht mehr für sämtliches Geschwalle ohne Niveau, für Nachbeter der Regierungs-und Oppositionsführermeinung und für Vorbeter des Kapitals und Prediger der deutschen Kriegseinsätze in aller Welt, für Gesundbeter der Pharma-und anderer Industriekomplexe,  kein Rederecht für Pfaffensöhne und Pastorentöchter aus dem dieseitigen Westteil und der vormaligen Ostzone, kein Rederecht mehr für Heiligsprecher des Vatikans und der dort angestellten Kinderfreunde, kein Rederecht mehr für Sparschweine aller Parteien, die das Verarmungsprogramm Hartz4 ff aufgelegt haben  – ja dann:

  • Dann wäre der deutsche Bundestag ein Ort der Meditation, ein Ort des Schweigens und ein Ort der Stille.

Über hermanitou

I believe in evolution of all creatures. All creatures are equal. Man is rational. Love is essential. War is evil. Religion can be a value for some men or women, but without political or moral power. Everyone is free but responsible. Slavery is a crime!
Dieser Beitrag wurde unter Bundesregierung, Politik, Religion, Satire / Karrikatur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bitte bitte: Maulkorb für Parlamentarier

  1. Ralph Pape schreibt:

    Am besten sie halten alle das Maul. Sie sollen mal normal und vernünftig denkende Menschen ans Rednerpult lassen.
    Das dumme Geschwafel der „Damen und Herren“ haben alle sowieso satt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s