Sigmar stay home!


Lieber Genosse Sigmar,

Du fährst also nicht zum Fußballgucken in die Ukraine. Du boykottierst diesen Schurkenstaat, der die so wundersam unheilbar erkrankte Julia Timoschenko inhaftiert hat.

  • Frau Timoschenko Gerichtskarriere hier in Kurzfassung:

Im Mai 2010 ermittelte die Staatsanwaltschaft… sie habe im Jahr 2003 versucht, Richter des Obersten Gerichtshofs zu bestechen.

Ein zweites Verfahren wurde nach Veröffentlichung eines Berichts von US-amerikanischen Anwaltsfirmen eingeleitet. Sie hatten die zweite Regierungszeit Timoschenkos untersucht und Hinweise auf den Missbrauch öffentlicher Gelder, Betrug und Geldwäsche durch Beamte, mehrere Ministerien und private Unternehmen festgehalten.

Die Staatsanwaltschaft ermittelte wegen der zweckfremden Verwendung von Einnahmen aus dem Handel mit Kohlendioxid-Rechten, dem  Kauf von Rettungswagen zu überhöhten Preisen, sowie  Amtsmissbrauch bei der Aushandlung von Verträgen über die Lieferung von Erdgas mit Russland. Eine offizielle Anklage erfolgte am 20. Dezember 2010 mit dem Vorwurf der Veruntreuung von Staatsgeldern.

Die Staatsanwaltschaft beantragte am 27. September 2011 eine Haftstrafe von sieben Jahren wegen Amtsmissbrauchs. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Timoschenko 2009 mit Russland Verträge über die Lieferung von Erdgas zum Nachteil der Ukraine abgeschlossen hatte. Dadurch habe die Ukraine einen Schaden von umgerechnet rund 137 Millionen Euro erlitten. 

Nur wenige Tage nach der Verurteilung durch das Kiewer Stadtgericht wurde bekannt, dass gegen Timoschenko wegen Verdachts auf Veruntreuung von 295 Millionen Euro in ihrer Zeit als Chefin des Energiekonzerns EESU (1995 bis 1997) ermittelt wird.

Wenige Wochen später verkündete die Generalstaatsanwaltschaft, es gebe Hinweise auf eine Verwicklung Timoschenkos in den Mord am Abgeordneten und Geschäftsmann Jewhen Schtscherban im Jahre 1996, weswegen weitere Ermittlungen aufgenommen wurden. In den Mord soll auch ihr früherer enger Vertrauter Pawlo Lasarenko involviert sein, der zur Zeit in den USA eine langjährige Gefängnisstrafe wegen Betrug und Geldwäsche verbüßt.

Nun, lieber Sigmar, nehmen wir mal an, all die Anklagen und Verurteilungen Timoschenkos träfen nicht zu, also kein Amtsmißbrauch, keine Bestechung, kein Mord, keine Veruntreuung, keine Bestechung, kein Betrug und keine Geldwäsche…

Trotz alledem –  Du bist und bleibst nur ein billiger Jakob:

  • Während Du mutig die EM fahren lässt und das Ganze im Pantoffelkino genießt, hast Du offensichtlich nichts dagegen, daß die deutsche Männer-Fußballnationalmannschaft dort aufläuft und womöglich in diesem Land, in dem es niemand gibt, der Rückenschmerzen behandeln kann, sogar den Titel gewinnt.

Wie nennt man das denn heute? Früher hieß das Doppelmoral.

Aber das kennen wir ja schon von Dir und Deinesgleichen auch von der Formel-Eins-Strecke in Bahrein , den olympischen Spielen in  China und der Fußball-WM in Argentinien, um nur einige Schurkenstaaten zu nennen, in denen Sport ganz wertneutral betrieben wurde:

Neben den Stadien und Rennstrecken starben Menschen, wurden Todesurteile vollstreckt und verschwanden politisch Mißliebige auf Nimmerwiedersehen.

Dich und Deine Vorgänger hat das nicht gejuckt.  Aber die Rückenschmerzen von Julia Timoschenko, die tun Dir so weh, als wärens Deine Eigenen.

Näheres ist zu finden bei: Der Kalte Krieg um die Gasprinzessin

 

Über hermanitou

I believe in evolution of all creatures. All creatures are equal. Man is rational. Love is essential. War is evil. Religion can be a value for some men or women, but without political or moral power. Everyone is free but responsible. Slavery is a crime!
Dieser Beitrag wurde unter Bundesregierung, Politik, SPD, Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s