Ägypten: Der „Tag des Abgangs“ und antisemitische Sprüche…


Am „Tag des Abgangs“ versammeln sich immer noch Zehntausende gegen das derzeitige Regime. In Alexandria, Kairo und überall. Mubarak verkündet, er könne nicht abdanken, sonst regiere das Chaos. Und ElBaradei dementiert jegliche Ambitionen, Präsident werden zu wollen.

Der Iran schließlich vereinnahmt – wie wäre es auch anders möglich -die ägytische Volksbewegung als islamische Revolution, was wohl nur dem Wunschdenken entspricht, iranisch-islamische Kulturgüter wie beispielsweise Steinigungen und Auspeitschungen auch in den Schatten der Pyramiden exportieren zu können.

Zumal die viel zitierte Muslimbrüderschaft auch keine Anstalten macht, das Land zu übernehmen. Antisemitische Sprüche gibt es dagegen zuhauf. Israel  und alle seine Freunde tun gut daran, die Entwicklung sehr kritisch zu beobachten. Verfügt doch Ägypten über modernere Waffen wie Israel selbst.

Bei aller Sympathie für die Volksbewegung ist sicher noch lange nicht entschieden, wer nach Mubarak dort das Sagen hat.

Sehr zu empfehlen: Das Blog „Nichtidentisches“

Egyptian Unrest News Round-Up: Live Updates: NYT, CNN, BBC, Guardian, Reuters, Al Jazeera. Photo Above: “An Egyptian protester holds a sign that reads ‘Thank you Facebook’.” [credit: @richardengelnbc.] What You Need To Know: Egyptians take to the streets for the 11th straight day (yesterday). “Day of Departure” protests held in Cairo; tens of thousands gather in Alexandria; fewer protesters than previous days, many Egyptians feel Mubarak has done enough; army steps in to protect against further attacks by loyalists. White House discussing a “verity of different ways” to transition power; VP Suleiman: “Egypt will not be anything like Tunisia”; ElBaradei: “I will not run [for president]” (ElBaradei on AJA: I said no such thing); Muslim Brotherhood: No ambition to seek presidency; Khameni: Egyptian uprising an “Islamic liberation.” ABC’s Christiane Amanpour lands exclusive interview with Mubarak; tells her: “if I resign today there will be choas.” Photographers risking their lives to record protests. Credit Agricole: Uprising costing $310m a day. Mapping the protests in Cairo, day by day. [photo: msnbc.]

Live Updates: NYT, CNN, BBC, Guardian, Reuters, Al Jazeera.

Photo Above: “An Egyptian protester holds a sign that reads ‘Thank you Facebook’.” [credit: @richardengelnbc.]

What You Need To Know:

Mapping the protests in Cairo, day by day.

Über hermanitou

I believe in evolution of all creatures. All creatures are equal. Man is rational. Love is essential. War is evil. Religion can be a value for some men or women, but without political or moral power. Everyone is free but responsible. Slavery is a crime!
Dieser Beitrag wurde unter Ägypten, Iran, Islam, Politik und Gesellschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s