Schlagwort-Archive: Grass

Gröhlen, pfeifen, müllen


Es muß schon anstrengend sein, wenn man als deutscher Journalist die Mär vom fröhlichen, unbeschwerten und weltoffenen Fußballfan seit Klinsmanns Zeiten („Sommermärchen“) schreiben und verbreiten muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eine Welt, Gesellschaft, Sport | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das große Sowohl-als-auch


Es ist schon ein Jammer, was Sigmar Gabriel im Spiegel-Interview zum Thema Grass so von sich gibt. Das ist so glatt gewienert, dass man nicht erkennen kann, ob der Mann jemals so was wie eine eigene Meinung hatte oder nur die Summe der Worthülsen einer uralten opportunistischen Partei in sich gesammelt hat und nun dort entsorgt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Man wird doch wohl noch…


Die Zwiebel hat sich erneut gehäutet und das mit einem Prosagedicht. Günter Grass zeigt in seinen alten Jahren, was er schon immer war und immer sein wird: Ein Dummkopf mit erhobenem Zeigefinger, eine selbst ernannte moralische Instanz, ein Dauer-Besserwisser, der sich dem globalen Mainstream des Antisemitismus angeschlossen hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Politik, Politik und Gesellschaft, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen